Terminvereinbarung 

zur individuellen Ernährungsberatung  

🍉 Telefonisch: 0043 (0) 676 933 9207

🍌 E-Mail: martina@kraeuter-muehle.at

🍍 Online: mit folgendem Kontaktformular

Österreich

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.

Bitte teil mir dein Anliegen bei der Kontaktaufnahme direkt mit, damit ich mich ideal auf unser Gespräch vorbereiten kann. 

Bitte bring auch eine ärztliche Verordnung bzw. Überweisung zum Beratungsgespräch mit, wenn es sich um ein medizinisches Anliegen handelt. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben. 


Termine

🍉 Mittwochs ab 15 Uhr
🍌 Freitags ab 14 Uhr
🍍 ggf. andere Wochentage bzw. Online-Beratungstermine nach individueller Vereinbarung


Wichtiger Hinweis

  • Bei Verhinderung eines vereinbarten Termins bitte zeitgerecht verschieben oder absagen. 
  • Bis zum Vortag ist dies kostenfrei telefonisch oder per SMS möglich. 
  • Danach wird der Termin zur Gänze verrechnet.



Ort der Beratung

  • Online via "Zoom"


  • Oase der Gesundheit

     Hauptstraße 46

     2492 Zillingdorf (NÖ, AT)


  • Ordination "Die Landärztin" Dr. Schuster

     Untere Feldgasse 1

     2492 Eggendorf (NÖ, AT)

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Google Maps weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Ich bin für dich da!

Aktuelle Informationen zu den 
COVID-19-Regelungen

Was bedeutet das für die Ernähurungstherapie?

Für die Inanspruchnahme von Ernährungstherapie (Gesundheitsdienstleistung) besteht für Patient:innen und Begleitpersonen unverändert keine Verpflichtung zur Vorlage eines 3-G-Nachweises. Patient:innen und Begleitpersonen müssen durchgehend eine FFP-2-Maske in geschlossenen Räumen tragen. 
Ich bin geimpft, gehe wöchentlich zur PCR-Testung und trage während der Therapie durchgehend eine FFP-2-Maske